Top Slogan-Salzburg

Alternative und Grüne GewerkschafterInnen / UG | A - 5020 Salzburg, Glockengasse 6

auge banner chilli 1

Neues aus Salzburg

Die FPÖ als Partei gegen die organisierte ArbeitnehmerInnenvertretung

Die FPÖ bezeichnet sich gerne als “soziale Heimatpartei”, als Sprachrohr des so genannten “kleinen Mannes” und betont dabei immer wieder, dass sie es ist, die sich um die Anliegen der ArbeitnehmerInnen kümmert. Die Fakten zeigen aber ein anderes Bild von der FPÖ. Nicht nur, dass die FPÖ regelmäßig gegen Verbesserungen im Arbeits- und Sozialrecht stimmt, die FPÖ ist auch latent bis ganz offen feindlich gegenüber den Gewerkschaften und der Arbeiterkammer eingestellt. In ihren Forderungen sind Freiheitliche sogar schon so weit gegangen, eine “Notgesetzgebung” gegen Arbeitsrechte zu fordern.

Weiterlesen: Die FPÖ als Partei gegen die organisierte ArbeitnehmerInnenvertretung

AUGE/UG zu Foglar: "Erich Foglar muss sich entscheiden – SPÖ-Politiker oder überparteilicher ÖGB-Präsident?"

Scharfe Kritik an Foglars Aussagen zu FPÖ, SPÖ und Koalitionsoptionen. Scharfe Kritik an Foglars Aussagen zu FPÖ, SPÖ und Koalitionsoptionen.

Als ÖGB-Präsident den überparteilichen ÖGB in SPÖ-interne Richtungsstreitereien hineinzuziehen ist schlichtweg untragbar und inakzeptabel. Tausende von BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen und andere BelegschaftsvertreterInnen, die tagaus, tagein an der Basis und in Betrieben für eine menschenwürdigere Gesellschaft und eine gerechtere Arbeitswelt ohne Spaltung und Hetze kämpfen, müssen sich vor den Kopf gestoßen fühlen. Foglar muss entscheiden – ÖGB-Präsident oder SPÖ-Politiker?

Weiterlesen: AUGE/UG zu Foglar: "Erich Foglar muss sich entscheiden – SPÖ-Politiker oder überparteilicher...

Veranstaltungshinweis: "Wenn Unrecht zu Recht wird"

Einladung zur Veranstaltung:

"Wenn Unrecht zu Recht wird"
Präsentation und Podiumsdiskussion zum Schwarzbuch Versicherungen sowie zur Parlamentarischen Bürgerinitiative für Unfallopfer

 

 Schwarzbuch CoverAm Podium:

  • Franz Fluch: Wien, berichtet 20 Jahre als Radiofeature-Autor und Journalist aus Lateinamerika und Afrika für den ORF-Kultursender Ö1 und deutschsprachige Rundfunkanstalten und Printmedien.
  • Univ. Prof. Dr. Werner Laubichler: Salzburg, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Gerichtsmediziner und gerichtlicher Sachverständiger, Proponent der Parlamentarischen Bürgerinitiative für Unfallopfer.
  • Je ein Unfallopfer aus Salzburg und Tirol
  • VerteterInnen aus der Versicherungsbranche: angefragt

 

 Moderation:
Georg Wimmer: freier Journalist für Tageszeitungen und Magazine

Ort: Parkhotel Brunauer, Raum Untersberg, Elisabethstraße 45a, 5020 Salzburg
Zeit: Montag, 1.Februar 2016, 18:30 Uhr


Teilnahme kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier...

 

Hier finden Sie den vollständigen Text der Parlamentarischen Bürgerinitiative für Unfallopfer...

Hier gehts zur elektronischen Unterstützungserklärung der Parlamentarischen Bürgerinitiative für Unfallopfer...

 

Einladung zum AUGE/UG Silvesterumtrunk

Einladung zum Silvesterumtrunk

 

Wann: Donnerstag, 31.12.2015, 15:00 - 18:00 Uhr

Wo: Alter Markt, Salzburg

Wie: JedeR soll für sich ein Glas mitbringen und jedeR 3. sollte eine Flasche Sekt mitnehmen.

Dabei könnt Ihr gerne Bekannte, die Mizzi Tant oder den Gustl Onkel mitbringen – weitersagen...

(bzw. könnt Ihr hier auch eure alten Weihnachtskekse verteilen ….)

 

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen!


Die AUGE/UG Salzburg wünscht allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Grußbotschaft anlässlich der Kundgebung "Frieden und Neutralität statt EU-Militarisierung"

60 Jahre NeutralitätGrußbotschaft von AUGE/UG Salzburg Sprecher Robert Müllner anlässlich der Kundgebung "60 Jahre Neutralität" am 26.10.2015 in Wien:

 

 

Zunächst einmal einen herzlichen Dank dafür, dass ihr hier seid und euer persönliches Unbehagen und euren Protest über die aktuelle „Militärpolitik“ auch der österreichischen Bundesregierung zum Ausdruck bringt.
Gerade die aktuellen Flüchtlingsströme müssen uns ein Mahnmal sein, wieder verstärkt zu der Neutralitätspolitik zurückzukehren, zu der wir uns vor 60 Jahren verpflichtet haben.

 

Weiterlesen: Grußbotschaft anlässlich der Kundgebung "Frieden und Neutralität statt EU-Militarisierung"

Veranstaltungshinweis: "Salzburg hilft!"

Salzburg-hilftDas Land Salzburg dankt an diesem Nachmittag allen freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie den Koordinatorinnen und Koordinatoren von ehrenamtlichem Engagement!

Wann: Freitag, 30.10.2015,13:30 - 19:30

Wo: Neumarkt am Wallersee, Festsaal im Schulzentrum Neumarkt, Siedlungsstraße 11

 

Mehr Infos zum Programm finden Sie hier.

 

 

 

Anträge der AUGE/UG zur nächsten AK-VV online

AK WimpelDie Anträge der AUGE/UG Salzburg zur nächsten AK-Vollversammlung am 9.11.2015 sind online und können hier abgerufen werden.

Weiter zu den Anträgen...

 

Impressum