30 Stunden sind genug!

Damit die Arbeit nicht dein Leben frisst.

Der technologische Fortschritt macht’s möglich: In immer kürzerer Zeit wird mit weniger Personal immer mehr produziert. Bislang profitieren allerdings fast ausschließlich die Unternehmen: Gewinne steigen, während Löhne stagnieren und Jobs verloren gehen.

Ungerechtigkeiten gibt es auch anderswo: So ist Arbeit z. B. zwischen Männern und Frauen besonders ungleich verteilt. Hier überlange Arbeitszeiten, da Teilzeit mit Einkommen, die oft kaum zum Leben reichen. Wir von der AUGE/UG wollen Arbeit, Zeit und Geld FAIRteilen. Wir wollen ein gutes Leben für alle.

Wir sagen daher: Höchste Zeit für Arbeitszeitverkürzung!

  • Arbeitszeitverkürzung Richtung 30-Stunden-Woche mit Personalaufstockung und vollem Lohnausgleich für untere und mittlere Einkommen
  • Planbare Arbeitszeiten, weniger Überstunden – Nein zu 12-Stunden-Tag und 60-Stunden-Woche
  • Flexible Arbeitszeiten nach unseren Bedürfnissen z. B. Recht auf Teilzeit für Bildung, Pflege und Kinderbetreuung
  • Recht auf berufliche Auszeiten z. B. für Bildung, berufliche Umorientierung oder Burn-Out-Prävention

 

Print Friendly, PDF & Email