Klimastreik

Als Alternative, Grüne und unabhängige GewerkschafterInnen sehen wir Klimaschutz eine der wesentlichen Aufgaben der Politik heute. Auch in unserem Leitbild haben wir festgehalten: „Alternativ“ steht für solidarische,ökologische und demokratische Alternativen in Wirtschaft und Gesellschaft jenseits der Ausbeutung von Mensch und Natur. Beim 4. weltweiten Klimastreik hatte Viktoria Spielmann (Mitglied des AUGE/UG Bundesvorstands) die Möglichkeit eine … Klimastreik weiterlesen

Weiterlesen...

E-Cards für Weihnachten

AUGE/UG, Paiha: „Stoppt den Einmarsch der Türkei in Nordsyrien. Solidarität mit Rojava!“

Die kurdischen Selbstverteidigungseinheiten YPG und YPJ haben die Welt gegen den IS verteidigt und mit Unterstützung einer internationalen Koalition besiegt. Mit diesem Sieg ist ein Stück mehr Frieden und Sicherheit für die Menschen der Region und der gesamten Welt gewährleistet worden.

Die autonome ‚Föderation Nordsyrien – Rojava‘ ist ein Vorbild für eine demokratisch-ökologische Zivilgesellschaft im Nahen Osten und für die ganze Welt. Wichtige Bestandteile des zugrundliegenden demokratische Konföderalismus sind Feminismus, Ökologie, direkte Demokratie und Selbstbestimmung der ArbeiterInnen. Dieses soziale und demokratische Experiment, dieser Versuch eine freie und bessere zukünftige Welt zu schaffen, muss verteidigt werden.

Solidarität mit Rojava!

Weiterlesen...

AUGE/UG erklärt sich mit der OeNB-Belegschaft solidarisch

Alternative, Grüne und Unabhängige GewerkschafterInnen für lückenlose Aufklärung der mutmaßlichen Verstöße gegen Arbeitsrecht und Notenbankgesetz Am Freitag, den 27. September sprach der OeNB Governeur eine rechtsunwirksame Entlassung einer Mitarbeiterin aus, schlug einem weiteren Mitarbeiter den „freiwilligen“ Pensionsantritt vor und einem dritten Mitarbeiter eine schlechter stellende Versetzung, ohne darüber den Betriebsrat zu informieren. Die Entscheidungen erfolgten … AUGE/UG erklärt sich mit der OeNB-Belegschaft solidarisch weiterlesen

Weiterlesen...

Das war der Klimastreik vom 27. September 2019

Selbstverständlich waren wir dabei. Seit Jahrzehnten kämpfen wir für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Klimaschutz und Umweltschutz sind von sozialer Gerechtigkeit nicht zu trennen. Am 27. September beim Earth Strike haben auch wir Flagge gezeigt. Kurze Statements von Evi Weber, Klaudia Paiha und Markus Koza über Bedeutung der Friday for future Bewegung. Für uns sozial-ökologisch orientierte … Das war der Klimastreik vom 27. September 2019 weiterlesen

Weiterlesen...
Zu den Anträgen ...