Neues aus Wien

AUGE/UG erklärt sich mit der OeNB-Belegschaft solidarisch

Alternative, Grüne und Unabhängige GewerkschafterInnen für lückenlose Aufklärung der mutmaßlichen Verstöße gegen Arbeitsrecht und Notenbankgesetz Am Freitag, den 27. September sprach der OeNB Governeur eine rechtsunwirksame Entlassung einer Mitarbeiterin aus, schlug einem weiteren Mitarbeiter den „freiwilligen“ Pensionsantritt vor und einem dritten Mitarbeiter eine schlechter stellende Versetzung, ohne darüber den Betriebsrat zu informieren. Die Entscheidungen erfolgten … AUGE/UG erklärt sich mit der OeNB-Belegschaft solidarisch weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen...

Das war der Klimastreik vom 27. September 2019

Selbstverständlich waren wir dabei. Seit Jahrzehnten kämpfen wir für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Klimaschutz und Umweltschutz sind von sozialer Gerechtigkeit nicht zu trennen. Am 27. September beim Earth Strike haben auch wir Flagge gezeigt. Kurze Statements von Evi Weber, Klaudia Paiha und Markus Koza über Bedeutung der Friday for future Bewegung. Für uns sozial-ökologisch orientierte … Das war der Klimastreik vom 27. September 2019 weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen...

Wofür wir stehen: Klima vor Profit!

Am 27. September findet der Earth Strike statt. An diesem Tag werden weltweit wieder Abertausende Menschen für Klimagerechtigkeit auf die Straße gehen. Auch in Österreich. Wir werden als sozial-ökologisch orientierte GewerkschafterInnen natürlich dabei sein.

Weil und Umwelt- und Klimaschutz und eine Ökologisierung von Wirtschaft und Arbeitswelt schon immer ein Herzensanliegen war  und wir – egal ob bei Zwentendorf, Hainburg oder der Lobauautobahn – als einzige Gewerkschaftsfraktion klar und unmissverständlich auf Seiten der Umwelt standen und stehen. Weil ein gutes Leben nur in einer intakten Umwelt möglich ist! Und auch bei den AK-Wahlen 2019 war Klimagerechtigkeit eines unserer zentralen Wahlkampfthemen – und unsere Forderungen und Positionen sind aktueller denn je …

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen...

Franz „Schnurzl“ Mikolasch, 1929-2019

Schnurzl ist nicht mehr. Er wird mir fehlen. Der kleine Mann, den alle Schnurzl nannten. Wie er zu diesem Namen kam, habe ich nie erfahren. Aber auch nicht nachgefragt: er passte einfach. Schnurzl: klein, rührig, liebenswert.

Dabei war Schnurzl einer von den ganz Großen: Als Sohn eines Widerstandskämpfers bereits in Jugendjahren selbst im Widerstand aktiv, später am Aufbau der antifaschistischen Kinder- und Jugendorganisation der KPÖ beteiligt. Nach dem Ausschluss aus der KP, weil er die gewaltsame Niederschlagung der tschechischen Demokratisierungsbestrebungen durch die Warschauer Pakt-Truppen verurteilte, begann der gelernte Maurer 1970 bei der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) zu arbeiten – direkt im Büro von Alfred Dallinger.

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen...

Danke, Rudi!

Rudolf Hundstorfer, langjähriger Vorsitzender der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten und des ÖGB und ehemaliger Sozialminister ist verstorben. Viele in der UG haben ihn gut gekannt – insbesondere unsere FreundInnen in der KIV/UG. Aber auch in der ÖGB-Fraktion. Sein Tod macht uns alle betroffen.

Rudi Hundstorfer hat in der BAWAG-Krise – der schwersten Krise der Gewerkschaftsbewegung der Nachkriegszeit – als „Kapitän“ den ÖGB aus der existenzbedrohenden Krise heraus wieder in ruhigere Gewässer geführt. Unter Rudi gab es zaghafte – ja, für uns nicht ausreichend weitgehende aber dennoch – Reformschritte zu einer Demokratisierung der Gewerkschaftsbewegung.

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen...